Mein Einkaufswagen

Schließen
0

Wie werden Sojawachskerzen hergestellt?

Sojawachskerzen sind ein natürlicher und nachhaltiger Ersatz für Parrafinkerzen. Sie wissen wahrscheinlich schon, dass Soja bietet mehrere Vorteile im Vergleich zu traditionellen Materialien wie Paraffin, weshalb wir heute das Geheimnis der Herstellung von Sojawachskerzen teilen werden. Woher kommt Sojawachs? Wie werden ganze Sojabohnen überhaupt zu Wachs verarbeitet?

SOJA WACHS ENTDECKEN

Michael Richards, ein Kerzenhersteller, suchte nach einer kostengünstigen Alternative zu Bienenwachs. Er experimentierte mit vielen Arten pflanzlicher Produkte und entdeckte schließlich 1991 einen Weg, Wachs aus Sojaöl herzustellen. Seine Erfindung ebnete den Weg für eine neue Art von Kerze, die sauberer als Paraffin brannte und kostengünstiger herzustellen war als viele Alternativen.

 

DER VEREDELUNGSPROZESS

Sojawachs wird aus Sojaöl gewonnen. Um Wachs zu produzieren, sind geerntete Sojabohnen:

  • Gereinigt
  • Rissig
  • Enthüllt
  • In Flocken gerollt

Als nächstes wird das Öl aus diesen Flocken unter Verwendung von Lösungsmitteln oder mechanischem Pressen extrahiert und hydriert. Während des Hydrierungsprozesses werden die Fettsäuren im Öl gesättigt, was den Schmelzpunkt des Öls verändert und es bei Raumtemperatur fest macht. Sojawachs ist in Flocken oder Pellets erhältlich.

WIE WIRD DAS WACHS ZU KERZEN GEMACHT?

Kerzenhersteller schmelzen Sojawachsflocken oder Pellets in Kesseln. Während des Schmelzprozesses können sie dem Farbstoff Farbstoffe, Duftstoffe oder ätherische Öle hinzufügen oder der Kerze einen angenehmen Duft verleihen. Dochte werden normalerweise hergestellt, bevor der Kerzenhersteller das geschmolzene Wachs in ein Gefäß gießt, um sicherzustellen, dass sich das Sojawachs um den Docht herum verfestigt. Nachdem die Kerze vorbereitet ist, wird sie über Nacht auf Raumtemperatur abgekühlt.

 

Obwohl der Prozess für jeden leicht zu erlernen ist, erfordert er viel Sorgfalt und Aufmerksamkeit, um sicherzustellen, dass der Duft und die ätherischen Öle nicht verdunsten, die Farbe nicht verklumpt und sich das Wachs nicht von seinem Behälter löst .

NACHHALTIGE QUELLEN UND PRODUKTIONSMETHODEN

Sojawachs basiert auf Pflanzen, was bedeutet, dass es die Landwirte direkt unterstützt. Zusätzlich wird häufig ein Nebenprodukt des Ölproduktionsprozesses, Sojafeststoffe, als Viehfutter verwendet.

 

Wenn Sie nach einer Sojawachskerze für die Aromatherapie zu Hause suchen und Ihre Einheimischen unterstützen möchten, treffen Sie unsere 5 SENSES Sammlung von Sojawachskerzen, nachhaltig hergestellt im Ostseestaats

Kommentare

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar