MEIN EINKAUFSWAGEN

Schließen
0

Jacquard, was bist du?

Wenn Sie versuchen, eine unangenehme Stille zu füllen (z. B. viele Leute zu treffen, die Sie nicht kennen), fragen Sie einfach jemanden: "Glauben Sie, Jacquard ist ein Stoff oder eine Technik?" Das ist der Beginn einer ziemlich interessanten Diskussion und niemand wird gleichgültig bleiben :)) Um die richtige Antwort zu erhalten, lesen Sie einfach den folgenden Text.

 

 

GESCHICHTE

Die Geschichte beginnt mit dem Brokat (Vorgänger von Jacquard). Vor 1801 wurden Brokate auf handbetätigten Webstühlen von Webermeistern gewebt, die die aufwändigen Brokatmuster manuell erstellten, während sie mit Hilfe eines Drawboys eingewebt wurden, der auf einer Stange über dem Webstuhl stand.

 

 

Dann, im Jahr 1801, demonstrierte Joseph Marie Jacquard eine neue Erfindung - einen Webstuhl, der auf Karten mit Löchern lief. Jede Karte stellte eine Linie eines Musters dar, wobei die Löcher Fäden durch das Muster führen, die Farben ändern und ein Design erstellen konnten.

Der Jacquardwebstuhl revolutionierte die Herstellung von kunstvoll gemusterten Stoffen.

Erfahrene Handwerker, die Musterdiagramme lesen und das Muster während des Webens manipulieren konnten, wurden nicht mehr benötigt, um Brokate und andere Muster zu weben, und der Jacquardwebstuhl benötigte keine zusätzliche Zugkraft. Jacquardwebstühle waren so viel einfacher und billiger zu bedienen, dass der alte Webstuhlstil schnell überholt war.

 

WAS IST SO SPEZIAL?

 

Da ist Jacquard eine Art Webart Anstelle einer Art von Material kann es mit einer Vielzahl von Fasern hergestellt werden. Die Vorteile von Jacquard-Materialien hängen stark von der Zusammensetzung ab. Dennoch gibt es Eigenschaften, die alle gemeinsam haben.

      • Haltbarkeit
      • Stärke
      • Verschleiß-, Faltenbeständigkeit
      • Komplexität des Designs
      • große Auswahl an Farben

Vor der Erfindung des Jacquardwebstuhls wurden solche Muster von Hand hergestellt und waren mit viel Arbeit und Zeit verbunden. Heutzutage werden hochdetaillierte Motive automatisch in viel kürzerer Zeit gewebt. Das Geheimnis liegt in der Kontrolle von Kettfäden. Der Jacquardwebstuhl erzeugt ein Muster durch Auswählen und Anheben von Kettfäden.

Moderne Technologien ermöglichen es, anspruchsvolle Designs mit einer großen oder kleinen Wiederholung im gewünschten Farbbereich zu erstellen. Sie können alles, was Sie möchten, mit nur einer oder Dutzenden von Farben weben: Geometrie, Flora und Fauna, abstrakte Formen, komplexe Figuren usw.

 

ENTDECKEN SIE UNSERE JACQUARD-SAMMLUNG

 

Die Informationsquellen:
https://tissura.com/articles/jacquard-fabrics
http://thedreamstress.com/2014/07/brocade-and-jacquard-whats-the-difference-or-the-history-of-the-jacquard-loom-and-all-the-weaves-it-can-create/