Mein Einkaufswagen

Schließen
0

Peshtemal: Handtuch mit 700 Jahren Geschichte

Peshtemal, ein flach gewebtes authentisches türkisches Handtuch, das die besten Merkmale der türkischen Kultur in allen Lebensbereichen darstellt, hat eine solide 700-jährige Geschichte. Vielleicht ist diese Tatsache einer der Gründe, warum wir diesen Schatz mit Ihnen teilen möchten. Die Türkei ist kein Land der Ostseestaaten, aber als wir ihre natürlichen, schönen und multifunktionalen authentischen Handtücher probierten, haben wir verstanden, dass sie einfach perfekt sind. Kein Wunder, dass türkische Handtücher auf der ganzen Welt verteilt waren und die Liebe aller verdienten. Was wissen wir über Peshtemal?

Geschichte

Das Pestemal ist ein Grundnahrungsmittel der osmanischen Hamam-Kultur und stammt aus Hunderten von Jahren. Es wurde ursprünglich entwickelt, um einzelnen Badegästen dabei zu helfen, ihre Privatsphäre zu wahren. Pestemale sind nicht nur stark saugfähig, sondern trocknen auch schneller als dickere Handtücher. Baumwolle hat lange Fasern, die sich beim Gebrauch öffnen, so dass die dünnen Handtücher stark saugfähig sind. Es wird auch verwendet, um anzugeben, aus welcher Region die Menschen stammen. Es gibt viele Arten von Peshtemal mit unterschiedlichen Stilen und Farben in verschiedenen Gebieten der Türkei und des Iran.

Im 14. Jahrhundert, als Peshtemal zum ersten Mal in der Geschichte auftauchte, dauerte die Herstellung eines einzigen Peshtemals Wochen und sogar Monate. Jede Schlaufe wurde einzeln von den größten Handwerkern der Zeit in Handwebstühlen gewebt, die nur mit Arbeitskräften betrieben wurden. Während des Produktionsprozesses wurden beste Baumwollqualität und feinster Krapp verwendet.

Heute hat sich der Produktionsprozess leicht verändert. Dank automatischer Webstühle und Webmaschinen. Das einzige, was sich seit dem 14. Jahrhundert nicht geändert hat, ist unser Qualitätsbewusstsein.

Wo wird es hergestellt?

Die Abenteuer mit türkischen Handtüchern beginnen während des Baumwollanbaus im April. Baumwolle reift in der Wärme der Sommermonate und beginnt im September zu ernten. Da Baumwollpflanzen in allen Teilen verwendet werden, ist sie der Grundstein vieler Branchen, einschließlich des Kosmetiksektors. Baumwolle durchläuft einen mehrstufigen Prozess von der Ernte der Pflanze bis zum Faden. Hier sind zwei bemerkenswerte Dinge, das Sammeln und Ernten von Baumwolle.

Überall auf der Welt wird Baumwolle maschinell aufgenommen und gerissen. In der Türkei wird Baumwolle auf natürliche Weise gesammelt und geerntet. Die Baumwolle wird manuell geschnappt und gepflückt, dann wird der Garnherstellungsprozess durch Trennen der Fasern und anderer Teile fortgesetzt. In der Türkei wird die Baumwollproduktion hauptsächlich in der Ägäis und in der Region Cukurova betrieben. Aufgrund seiner Bodenstruktur mit natürlichen Faktoren der Region hat die in der Ägäis produzierte Baumwolle eine natürlichere und weichere Textur. Und das zeigt natürlich die Qualität unseres türkischen Handtuchs (peştemal).

Warum peshtemal verwenden?

Peshtemal ist eine hervorragende Alternative zum Handtuch für Badezimmer, Pools, SPAs, Strände, Sport und für eine Babypflege, weil:

pestemal_use

Kommentare

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar